dogs-human-hunting

Jagdverhalten

 

Sie haben einen jagenden Hund? Beim Spaziergang fühlen Sie sich, wie das „Übel“ am Ende der Leine? Ihr Hund ist bei Wildsichtung nicht ansprechbar? Er macht draußen nur „sein eigenes Ding“?

 

Sie wünschen sich gemeinsame Zeit? Sie möchten verstehen, was Ihr Hund wahrnimmt? Sie möchten, dass Ihr Hund mit Ihnen zusammen erkundet? Sie haben ehrliches Interesse am Jagdverhalten und möchten dieses nicht einfach unterdrücken?

 

DANN buchen Sie mein „DOGS-HUMAN-HUNTING“-Paket!

 

 

Inhalt: individuell auf die Bedürfnisse des Mensch-Hund-Teams angepasst

 

 

Jedes Mensch-Hund-Team ist individuell und Jagdverhalten zeigt sich in verschiedensten Facetten. Um jedem Team ausreichend Raum und Zeit für dieses sensible Thema geben zu können, arbeite ich ausschließlich in Einzelstunden daran. Dies bietet mir die Möglichkeit, Sie und Ihren Hund genau dort abzuholen, wo Sie stehen. Auch die „Trainingswerkzeuge“ können ganz darauf angepasst werden, was Ihnen von der Handhabung her am Leichtesten fällt – Umorientierungssignal? Barriere-Clickern? Rückruf? etc. Es gibt soviele Wege, die Hund und Halter mit Spaß gehen können, dass heutzutage wirklich nicht mehr über Bestrafung am Thema Jagdverhalten gearbeitet werden muss! Wir sprechen die verschiedenen Möglichkeiten durch, erläutern Vor- und Nachteile und setzen das Besprochene gemeinsam in der Praxis um. 

 

Einzelstunden haben außerdem den Vorteil, dass das Training direkt in Ihrem täglichen Umfeld stattfinden kann (ab einer Entfernung von 15 km berechne ich Fahrkosten von 0,50 € je gefahrenen Kilometer Hin- u. Rückweg).

 

 

Sie brauchen: ein gut sitzendes Brustgeschirr – eine Schleppleine (min. 10 Meter) – kleine Leckerli

 

 

Das DOGS-HUMAN-HUNTING-Paket können Sie (nach einem Erstgespräch) über die All You Need-Pakete buchen.

 

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: