dog meets dog

Begegnungstraining

 

 

Sie haben Probleme mit dem Verhalten Ihres Hundes, wenn Ihnen andere Hund-Mensch-Teams entgegenkommen? Ihr Hund bellt? Ihr Hund knurrt? Ist nicht mehr ansprechbar? Oder möchte Ihr Hund unbedingt jedem anderen Hund „Hallo“ sagen und spielen? Ist in so einer Situation nicht mehr abrufbar?

 

 

Sie wünschen sich bei Begegnungen einen entspannten Hund? Der einfach mal an anderen Hunden vorbeilaufen kann, ohne diese zu beachten? Sie sind bereit zu verstehen, warum Ihr Hund diese Verhaltensweisen zeigt? Sie wollen Ihrem Hund in diesen Situationen weiterhelfen? Bringen Geduld und Zeit mit, weil Sie ein dauerhaftes Ergebnis wünschen?

 

 

Dann buchen Sie mein DOG MEETS DOG-Paket!

 

 

Inhalt: individuell auf die Bedürfnisse des Mensch-Hund-Teams angepasst

 

 

Im Einzeltermin besprechen wir Grundlegende Dinge und erörtern, wie Sie bereits Zuhause den Grundstein legen können, dass Ihr Hund unterwegs entspannter ist.

 

 

In den Gruppenterminen liegt der Fokus darauf, dass Ihr Hund trotz Anwesenheit eines Artgenossens entspannt bleiben kann. Er soll lernen, dass fremde Hunde keine „Gefahr“ bzw. keine potentiellen „Spielgefährten“ sind. Zudem sprechen wir über Managementmaßnahmen, wenn es doch mal eng werden sollte und schauen uns an, wie Sie solche Situationen unbewusst beeinflussen. Ziel des DOG MEETS DOG-Paket ist, Ihnen dauerhaft Erleichterung bei Begegnungen zu verschaffen.

 

 

Sie brauchen: ein gut sitzendes Brustgeschirr – eine lange Leine (min. 5 Meter) – kleine Leckerli

 

 

Da wir an den Gruppenterminen eine Vor- und Nachbesprechung halten, sollte Ihr Hund alleine im Auto bleiben können.

 

 

Das DOG MEETS DOG-Paket können Sie (nach einem Erstgespräch) über die All You Need-Pakete buchen.

 

%d Bloggern gefällt das: